... Wir sind erreichbar ... eMail an: admin[at]t3bruderschaft.de ...

Was so alles passiert ... ???

#1 von frajo , 13.12.2011 16:40

Hallo Zusammen,

ich habe bislang nix dazu geschrieben und von mir gegeben, da das "Verfahren noch geschwebt" hat. Jedenfalls hatte ich Gelegenheit während meines Urlaubes, meine "Winterschlampe" den relativ neuen TOURAN, mal im Hellen zu sehen. Sonst im Dunkeln aus der Garage im Dunkeln wieder nachhaus und rein in die Garage. Ich mußte dann am Donnerstag feststellen, daß ich am Schweller hinten Fahrerseite eine massive Delle hatte und mich gefragt woher die stammen könnte. Ruhig darüber nachgedacht konnte es nur so sein, daß der TOURAN während des Reifenwechseln drei Wochen zuvor vom Gummiteller der Hebebühne gerutscht ist und über das Eigengewicht des Fahrzeuges, der Gummiteller sich in den Schweller gedrückt hat und die Beule/Delle verursacht haben muß. Am nächsten Tag hatte ich sachlich und ruhig ein Gespräch mit dem Reifenservice geführt und es wurde mir nach langer "Inaugenscheinnahme" nicht zugestimmt aber auch nicht widersprochen. Man bat um die Möglichkeit mit dem nicht anwesenden Mitarbeiter, der die Arbeiten ausgeführt hat, ein Gespräch zu führen und ich solle wieder anrufen. daraufhin bin ich ich sofort zu einer Karosseriewerkstätte gefahren um vom dortigen Meister den Schaden begutachten zu lassen. Dort sagte man das Schadensbild sei eindeutig und bezifferte die Schadenshöhe auf ca. 800,-€. Nach weiteren Gesprächen mit dem Reifenservice kam heute die Reparaturfreigabe und Zusicherung der Kostenübernahme. Ich bin sehr froh, das könnt Ihr Euch sicherlich denken, daß das so gelaufen ist und die Situation nicht eskaliert ist. Ich war mir sicher, daß ich die Kosten nicht übernommen hätte und darum gekämpft hätte mein "Recht" zu bekommen.

Ein Termin ist festgelegt und das Fahrzeug wird fachmännisch repariert ... uff ... bin froh darüber.

Jaja so können Sachen passieren, deßhalb Augen auf und immer alles gleich kontrollieren und monieren ... sofern notwendig!

Gruß vom
frajo


- frajo - der in Ehren ergraute mit seinem "Grauen"; 87er KY Tran-Sport-Er mit "multiwahn"-Einrichtung; > 270tkm; skype "hofheimerbus"

 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.737
Registriert am: 27.04.2009

zuletzt bearbeitet 13.12.2011 | Top

RE: Was so alles passiert ... ???

#2 von BUS , 13.12.2011 18:55

Winterschlampe ver schlimmbessert?
Ab in die Werkstatt


Grüße von BUS: Brigitte, Uwe, Stefanie. Knatter, Knatter: T3, Bj 91, ex JX jetzt AAZ, Westfalia Klappdach, Selbstausbau, 75 PS, 280 Tkm
Der Blaue, Multivan WBX, SS, 92 PS 230 Tkm
Skype: uwe.kurpierz

 
BUS
Oldi
Beiträge: 4.808
Registriert am: 19.04.2009


RE: Was so alles passiert ... ???

#3 von T3Bruderschaft , 14.12.2011 16:47

da hattest du ja nochmal Glück gehabt.
Aber warum nur 800,- Euro? Das Auto hat dadurch ja auch ein Wert verlust, was ist mit dem?
Oder ist der Schaden so gering?


Courage heißt, alles zu riskieren
alles zu setzen, und vielleicht alles zu verlieren.
http://eichhorngalerie.de.to/

 
T3Bruderschaft
Oldi
Beiträge: 2.691
Registriert am: 18.04.2009


RE: Was so alles passiert ... ???

#4 von frajo , 31.12.2011 10:58

Moin Moin,

so gestern konnte ich nach vier Reparatur-Tagen meinen TOURAN wieder in Empfang nehmen. Die Arbeit wurde gut ausgeführt ... bin zufrieden. Es war ein Spässle von 900,-€ ... mußte ich zum Glück nicht selbst zahlen!

Ich wünsche Allen, daß wir stets knitterfrei bleiben und dadurch Ärger und Aufwand erspart wird.

Gruß
frajo


- frajo - der in Ehren ergraute mit seinem "Grauen"; 87er KY Tran-Sport-Er mit "multiwahn"-Einrichtung; > 270tkm; skype "hofheimerbus"

 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.737
Registriert am: 27.04.2009


   

Warum ????????
anstrengende Tage!

free counters
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz