... Wir sind erreichbar ... eMail an: admin[at]t3bruderschaft.de ...

Bus von Frajo

#1 von T3Bruderschaft , 16.03.2010 21:03

so Frajos Bus kam auch nicht zu kurz.
heute endlich nach so langer Zeit haben wir es endlich
geschafft die Seitenscheiben mit Grünkeil ein zu bauen. Sieht echt super aus. Ich muß schon sagen etwas neidisch bin ich ja schon
auf die grünen Scheiben passt echt Zuber zu dem grauen. (ich mein den Bus mit grauem)


Courage heißt, alles zu riskieren
alles zu setzen, und vielleicht alles zu verlieren.


Skype: D.Eichhorn

 
T3Bruderschaft
Oldi
Beiträge: 2.691
Registriert am: 18.04.2009


RE: Bus von Frajo

#2 von frajo , 18.03.2010 09:58

Na da hat der Daniel ja gerade nochmal die Kurve gekriegt ... von wegen Grauer und so!

So dann habsch gestern noch verschiedene Teile der Innenverkleidung aus/abgebaut und sauber gemacht ... die kommen heute wieder ordentlich dran. Die beiden starren Gurtpeitschen für die Sitze vorne habsch auch eingebaut. Fahrerseite war defekt und Beifahrer hatte ich zuvor die Doppelsitzbank drin und die textilen Peitschen.

Hab noch a bisserl was vor heute mit meinem Grauen ... schau mer mol!

Gruß
frajo


- frajo - der in Ehren ergraute mit seinem "Grauen"; 87er KY Tran-Sport-Er mit "multiwahn"-Einrichtung; > 254tkm;

skype "hofheimerbus"

 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.770
Registriert am: 27.04.2009

zuletzt bearbeitet 22.04.2010 | Top

Unglaublich

#3 von frajo , 25.03.2010 07:23

So!

Gestern die Mikrofon-Halterung für die Funke eingebaut und den "Zigarettenanzünder" also die Steckdose 12V vorne im Armaturenbrett integriert. Heute nachmittag folgt die Verkabelung und der Einbau des neuen Radios ... ?

... geht doch!

Nächstes Projekt: Einbau des "Schrankes" vorne.

Gruß
frajo


- frajo - der in Ehren ergraute mit seinem "Grauen"; 87er KY Tran-Sport-Er mit "multiwahn"-Einrichtung; > 256tkm;

skype "hofheimerbus"

 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.770
Registriert am: 27.04.2009

zuletzt bearbeitet 25.03.2010 | Top

RE: Unglaublich

#4 von T3Bruderschaft , 25.03.2010 11:32

WOW ENDLICH SUPER


Courage heißt, alles zu riskieren
alles zu setzen, und vielleicht alles zu verlieren.


Skype: D.Eichhorn

 
T3Bruderschaft
Oldi
Beiträge: 2.691
Registriert am: 18.04.2009

zuletzt bearbeitet 29.03.2010 | Top

RE: Unglaublich

#5 von frajo , 29.03.2010 20:09

Moin Leuts,

so nächstes Erfolgserlebnis (habsch nötig zur Zeit!) ... "Bakteriendeckel" für Zweitbatterie montiert (Ich hab mich für die Beifahrerseite entschieden als Gewichtsausgleich ... ). Der Deckel ist eingenietet/"eingepoppt" ...

Beim Diesel-Trapo ist die Vorrüstung auf der Beifahrerseite (Gummitüllen für Zuleitung, Stehbolzen für Batteriehalter, Einschweißmutter für Masseanschluß). Auf der Fahrerseite hätte ich neu verbohren müssen und 'ne Tülle besorgen, so nutze ich das Vorhandene. Kosequenz: Die "Zweitbakterie" muß gedreht werden, da der Masseanschluß Richtung Fahrzeugmitte ist ... werdet Ihr voraussichtlich morgen auf Pics sehen ... ganz interessant die Überlegungen und gewonnenen Erfahrungen!

ok! ... unter dem Sitz muß ich noch putzen ... jaaaaaaaaaaaa ich weiiiiiiiiiiiiiiiiß! ...

Ich reiche noch Pics vom "Controlcenter" nach ... Radio, Funke, Mike-Halter, Zigarettenanzünder (wegen der Steckdose !!!...) Die Aufbaulautsprecher vibrieren in der Kaltlaufphase sehr, das ist nicht optimal ... muß verbessert werden. Türlautsprecher ist glaube ich immer noch die beste Lösung ... wer hat welche über ???

Beim Einbau vom Radio habsch noch ein zweipoliges Kabel in die Tachoeinheit mit hochgezogen. Das Kabel hat Spannung und Masse für die "Dashboard-Lights" (Rätsel!!!) Damit bin ich von der eigenwilligen "Leiterbahnenfolie" in der Beziehung unabhängig und kann mein eigenes Ding machen ... Ergebnis/Anregung folgt! Die Technik mit der Folie taugt eigentlich nicht!

@Daniel: Ich brauch unbedingt zwei von den weißen Haltern für die Lämpchen der Armaturenbrett-Beleuchtung !!! ... Büdde! ... Danke!

Am Schrank vor der Trennwand habsch die letzte Schubladensicherung eingebaut und ein Handtuchhalter verbohrt (ein Anderer würde sagen: "Es ist der Griff zum wegschmeißen" ... ). Pics können erst morgen folgen!

... Mann bin ich gut !!! / Schulterklopfmaschine "EIN" ...

Gruß
frajo


- frajo - der in Ehren ergraute mit seinem "Grauen"; 87er KY Tran-Sport-Er mit "multiwahn"-Einrichtung; > 256tkm;

skype "hofheimerbus"

Angefügte Bilder:
P1010006.JPG   P1010008.JPG   P1010009.JPG  
 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.770
Registriert am: 27.04.2009

zuletzt bearbeitet 29.03.2010 | Top

RE: Unglaublich

#6 von frajo , 02.04.2010 12:03

Moin Moin,

so am Mittwoch habe ich den Schrank eingebaut und reiche die Bilder von Schrank und Zweitbakterie nach.
Zwischenzeitlich hat sich eingestellt, daß eine Einspritzdüse sifft (obwohl erst 3tkm alt ... hmm)!
Das soll am Dienstag repariert werden, heute nachmittag bekomme ich die entsprechende Nuß dazu. Fragen dazu habe ich in "Fragen zur Technik gestellt" und hoffe auf Antworten.

Am Handtuchhalter hängt übrigens das Geschirrtuch von Hatzenport 2009 ...

Gruß
frajo


- frajo - der in Ehren ergraute mit seinem "Grauen"; 87er KY Tran-Sport-Er mit "multiwahn"-Einrichtung; > 256tkm;

skype "hofheimerbus"

Angefügte Bilder:
P10100014.JPG   P10100016.JPG   P10100017.JPG   P1010010.JPG  
 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.770
Registriert am: 27.04.2009

zuletzt bearbeitet 02.04.2010 | Top

sie tutet!

#7 von frajo , 16.04.2010 23:24

... so Zweitbakterie eingebaut und verdrahtet über Trennrelais ... tut auf Anhieb - ich sollte auf Elektriker umschulen ...

... Verteiler für Wohnraumbakterie vorverdrahtet ...

... Kedergummi um Scheibenrahmen Beifahrerseite montiert

... Probefahrt gemacht ...

... außerdem noch die Pelletheizung (Kessel) saubergemacht und in der Werkstatt etwas vorbereitet.

- Das reicht! -

Bilder folgen!

Gruß
frajo


- frajo - der in Ehren ergraute mit seinem "Grauen"; 87er KY Tran-Sport-Er mit "multiwahn"-Einrichtung; > 257tkm;

skype "hofheimerbus"

 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.770
Registriert am: 27.04.2009


Solarpanel gebastelt und es läuft ...

#8 von frajo , 22.04.2010 09:02

Moin,

letztes Jahr habe ich zwei billige Solarpanel bei "epray" ersteigert um ein kleines Solarpanel damit zu bauen. Ich wollte einfach mal schauen was damit geht. Also habsch erstmal gemessen was so ein Panel an Spannung bringt und ob die überhaupt funzen. Die letzten Tage habe ich einen Rahmen gebaut, 'ne Plexiglasscheibe draufgesetzt und versiegelt und die Panel von unten mit Silikon eingeklebt. Das Silikon verträgt sich mit dem Plexiglas leider nicht so gut und die Naht sieht unschön aus ... siehe Pics; Makrolon wäre deutlich besser aber woher, offiziell gekauft zu teuer, das Plexiglas war halt da ...

In den Rahmen habe ich Einschlagmuttern getrieben und Saugnäpfe (aus "epray") mit Gewindebolzen (4mm) eingeschraubt. So kann man das Panel jederzeit wegnehmen bzw. leicht aufsetzen und es hält auch bei Wind.

Im Leerlauf gemessen bringen die Panel (parallel) geschaltet ca. 22V. Das andere (unschöne) Bild zeigt das Panel auf dem Bus-Dach. Jetzt fehlt noch eine Messung was an Strom rauskommt. Dazu melde ich mich später.

Gruß derweil
frajo


- frajo - der in Ehren ergraute mit seinem "Grauen"; 87er KY Tran-Sport-Er mit "multiwahn"-Einrichtung; > 257tkm;

skype "hofheimerbus"

Angefügte Bilder:
P1010002.JPG   P1010003.JPG   P1010006.JPG   P1010034.JPG   P1010035.JPG   P101aaa01.JPG  
 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.770
Registriert am: 27.04.2009

zuletzt bearbeitet 23.04.2010 | Top

RE: Solarpanel gebastelt und es läuft ...

#9 von T3Bruderschaft , 22.04.2010 15:39

ich bin mal gespannt auf die Messung (Strom) was ankommt.
sieht doch gelungen aus!
zum erhalten der Zweit-Batterie wird’s reichen.


Courage heißt, alles zu riskieren
alles zu setzen, und vielleicht alles zu verlieren.


Skype: D.Eichhorn

 
T3Bruderschaft
Oldi
Beiträge: 2.691
Registriert am: 18.04.2009

zuletzt bearbeitet 22.04.2010 | Top

RE: Solarpanel gebastelt und es läuft ...

#10 von frajo , 25.04.2010 16:59

Hallo Zusammen,

Das schöne Wetter am Samstag mußte man ja für Außenarbeiten nutzen ... hab ich auch gemacht. Dennoch konnte ich es mir nicht verkneifen zwischendurch am Bus was zu tun.

Endlich sind die "Spannfix" für die noch zu nähende Gardine für das Schiebetürfenster fertig. Zum Glück hab ich ein Köfferlein, mit einem Set und Spezialzange für "Einziehmuttern" ... ist wirklich 'ne tolle Sache und die Ringschrauben können jederzeit wieder herausgenommen werden ... jetzt such ich noch jemand, der mir die Gardine näht ???

Das Blech für die Halterung der "Multimediakombi" hatte ich auch die letzten Tage zweimal schwarz lackiert und gestern eingebaut, die Holzleisten sind auch parallel mit Klarlack behandelt worden.

Meine "Transistorleuchte" - das sind die Lampen mit den "Neoröhrchen" - wurde angeschlossen und verdrahtet: Leuchtet mit dem Türkontakt der Schiebetür oder auf "Dauer" unabhängig des Türkontaktes oder gar nicht. Dazu muß aber ein zusätzlicher Schalter zum umschalten der Funktion eingbaut werden. Von den Dingern halt ich irgenwie nix (das Licht ist nicht sehr schön) - hab sie "damals" eingebaut. Die beiden Standard-Innenleuchten bzw., die Röhre laufen über die Starterbatterie. Eine weitere Leuchte will ich unabhängig über die Wohnraumbatterie schalten - kommt noch!

Ein Bild mit dem Trennrelais und dem Sicherungsverteiler liefere ich hier nach ...

Gruß und bis später
frajo


- frajo - der in Ehren ergraute mit seinem "Grauen"; 87er KY Tran-Sport-Er mit "multiwahn"-Einrichtung; > 257tkm;

skype "hofheimerbus"

Angefügte Bilder:
Batterie 201.JPG   Lampe 1.JPG   Lampe 2.JPG   Media 101.JPG   Spannfix 01.JPG  
 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.770
Registriert am: 27.04.2009

zuletzt bearbeitet 25.04.2010 | Top

RE: Solarpanel gebastelt und es läuft ...

#11 von T3Bruderschaft , 25.04.2010 18:23

sauber und ordentlich wie immer
so langsam wird es wohnlich sieht echt gut aus.
Ich kenn da jemand der kennt da jemand der kännd näheee.


Courage heißt, alles zu riskieren
alles zu setzen, und vielleicht alles zu verlieren.


Skype: D.Eichhorn

 
T3Bruderschaft
Oldi
Beiträge: 2.691
Registriert am: 18.04.2009


   

Bestandsaufnahme Blue Star
SooooSOOO

free counters
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz