... Wir sind erreichbar ... eMail an: admin[at]t3bruderschaft.de ...

... uff ihr Briiiieder inn die Palz!

#1 von frajo , 23.06.2010 16:15

Hallo Leuts,

wir sind heute nachmittag von einer Wandertour in der Pfalz zurückgekommen. Also ich muß sagen trotzdem, daß es für mich ungewohnt war und ich nicht trainiert bin, hat es ausgesprochen Spaß gemacht 15-20km am Tag zu wandern. Wir waren in Neuleiningen im Gasthof zum Engel. Sind von dort aus losmarschiert und haben dort übernachtet. Die Zimmer sind preiswert, sehr sauber und nett eingerichtet, das Frühstück ist ausreichend und das Essen im Engel echt zu empfehlen!

Auf dem Burghof gibt es einen Parkplatz auf dem (und ich sach das mal ganz leise) ein WOMO stand (siehe Bild). Dort sind auch öffentliche Toiletten die rund um die Uhr offen sind. Leider habe ich es versäumt mal reinzuschauen ... ich hole das nach - versprochen! Mit dem VW-Bus ist es sicherlich kein Problem auf den Parkplatz durch die engen Gassen zu kommen (derzeit zusätzlich eine Verengung durch eine Baustelle), aber der auf dem Bild hat's ja auch irgendwie geschafft. Also dort oben zu stehen ist sicherlich ein tolles Ding mal für eine Nacht ... Man sollte nicht unbedingt den Holzkohlegrill auspacken und etwas geschickt parken (die Tür von der Burg abgewandt), damit die Gastronomie in der Nachbarschaft keine Hunde weckt ... ähemm ...

Wir waren auch in/auf der Burg in Altleiningen. Unmittelbar vor der Burg (Jugendherberge integriert) ist ein beheiztes Freibad und ein großer Parkplatz mit ausreichend Parkmöglichkeiten (unter der Woche jedenfalls). Ich könnte mir vorstellen, daß auch dort ein einzelnes WOMO - oder auch zwei - mal nächtigen könnte/n. Bei gutem Wetter ins Freibad und die Hygiene ist auch geregelt.

Bei allem gilt: Es kommt auf das Fingerspitzengefühl an!

Wir sind den Drei-Burgen-Wanderweg gewandert für den ich eine sehr genaue Beschreibung und eine Karte parat habe (pdf-File auf Wunsch!).

Auf dem Enkbach-Mühlenwanderweg sind wir mitten im Wald auf kuriose Zeichen und Abschrankungen gestoßen. Das sind Reste einer Bahnlinie die einspurig durch den Wald führte. Der Bahndamm und das Schotterbett ist zwar überwuchert aber noch zu erkennen sonst ist die Linie "entgleist" ... Schade!

So anbei noch ein paar Bilder von der Pfalz und unserer Wanderschaft. Wer sowas auch mal gerne machen möchte ... melden! Leider hatte ich nur die kleine, alte Kamera dabei ... bitte also die Qualität der Bilder zu entschuldigen ...

Grüßle
frajo


- frajo - der in Ehren ergraute mit seinem "Grauen"; 87er KY Tran-Sport-Er mit "multiwahn"-Einrichtung; > 259tkm;

skype "hofheimerbus"

Angefügte Bilder:
P1010013.JPG   P1010017.JPG   P1010030.JPG   P1010043.JPG   P1010053.JPG   P1010059.JPG   P1010061.JPG  
 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.770
Registriert am: 27.04.2009

zuletzt bearbeitet 23.06.2010 | Top

RE: ... uff ihr Briiiieder inn die Palz!

#2 von T3Bruderschaft , 23.06.2010 20:46

schön das du (ihr) wieder da seit


Courage heißt, alles zu riskieren
alles zu setzen, und vielleicht alles zu verlieren.


Skype: D.Eichhorn

 
T3Bruderschaft
Oldi
Beiträge: 2.691
Registriert am: 18.04.2009

zuletzt bearbeitet 23.06.2010 | Top

   

WM 010
Gas bestellung

free counters
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz