... Wir sind erreichbar ... eMail an: admin[at]t3bruderschaft.de ...

WC

#1 von T3Bruderschaft , 20.11.2011 11:45

Ich habe früher immer die teuren Zusätze für die Campingtoilette gekauft
seit längerem verzichte ich auf die Zusätze und es geht, der geruch ist nicht schlimmer wie
mit Zusätze. Mann spart Geld und vorallem man kann sein Wc auf jeder Öfentlichen Toilette entsorgen.
einmal die Woche wird das Wc komplett gereinigt (entleert öffters) dazu fülle ich den Abwassertank
mit Wasser und gebe ein Löffel Waschmittel dazu. Das ganze Lässt man über Nacht stehen.
Am nächten Tag hat man eine schön schaubere Toilette.


Courage heißt, alles zu riskieren
alles zu setzen, und vielleicht alles zu verlieren.
http://eichhorngalerie.de.to/

 
T3Bruderschaft
Oldi
Beiträge: 2.691
Registriert am: 18.04.2009

zuletzt bearbeitet 24.09.2014 | Top

RE: WC

#2 von frajo , 24.09.2014 14:24

Moin Zusammen,

ich hab ja auch auf die "Bio-Version" (die Eimerversion, also ohne Spülwassertank) umgestellt. Ein größerer Spritzer Spülmittelkonzentrat (z.Bsp. mit "Zitronenduft") im Abwassertank und im Spülwassertank vor der Wasser-Befüllung ist hilfreich gegen den Geruch. Bei der Eimerversion kommt das Spülmittel vor der Wasserzugabe in den Eimer. Leeren tue ich täglich, sobald ein größeres Geschäft im Spiel ist, bei nur kleineren Geschäften geht das auch zwei Tage.

Mahlzeit! ... ...

Gruß vom
frajo ...


frajo ... ... der in Ehren ergraute mit seinem Grauen; Farbcode: L345; 87er KY Tran-Sport-er mit "multiwahn"-Einrichtung; > 279tkm; skype: bus_aus_LA

 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.737
Registriert am: 27.04.2009

zuletzt bearbeitet 24.09.2014 | Top

   

Umrechnung psi bar
Unterschiedliche Anschlüße von LIMA's

free counters
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz