... ... Wir sind erreichbar ... eMail an: admin[at]t3bruderschaft.de ...

Campingtisch aufarbeiten

#1 von frajo , 19.06.2018 10:14

Moin Zusammen,

habe am Freitag damit begonnen den alten Campingtisch von mir aufzuarbeiten. Heißt ... neue Tischplatte.

Hab mir eine OSB-Platte schneiden lassen, die wird jetzt geschliffen und mit Bootslack mehrfach lackiert, geschliffen, lackiert ...

Bilder kommen dann noch wenn's interessiert.


Gruß vom


frajo ... ... der in Ehren ergraute mit seinem Grauen; Farbcode: L345; 87er KY Tran-Sport-er mit "multiwahn"-Einrichtung; ! Update ! > 298tkm ab 31.05.2018 (Fahrt von der Nordsee nach Leipzig); skype: bus_aus_LA ... ... H-Kennzeichen seit 12/2017 ...

 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.639
Registriert am: 27.04.2009

zuletzt bearbeitet 21.06.2018 | Top

RE: Campingtisch aufarbeiten

#2 von BUS , 21.06.2018 09:18

@frajo
dubbe da ja jippi jippi yeahhhhh
Du wächst mit Deinem Projekt


Grüße von BUS: Brigitte, Uwe, Stefanie. Knatter, Knatter: T3, Bj 91, ex JX jetzt AAZ, Westfalia Klappdach, Selbstausbau, 75 PS, 310 Tkm

Skype: uwe.kurpierz

 
BUS
Oldi
Beiträge: 4.703
Registriert am: 19.04.2009


RE: Campingtisch aufarbeiten

#3 von frajo , 25.06.2018 10:13

Moin Zusammen,

habe die zweite Schicht Bootslack auf der Unterseite aufgebracht, jetzt heißt es erstmal wieder gut trocknen lassen ... dann geht's weiter.

Gruß vom


frajo ... ... der in Ehren ergraute mit seinem Grauen; Farbcode: L345; 87er KY Tran-Sport-er mit "multiwahn"-Einrichtung; ! Update ! > 298tkm ab 31.05.2018 (Fahrt von der Nordsee nach Leipzig); skype: bus_aus_LA ... ... H-Kennzeichen seit 12/2017 ...

 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.639
Registriert am: 27.04.2009


RE: Campingtisch aufarbeiten

#4 von frajo , 07.07.2018 23:57

Moinsen (ist ja gleich Geisterstunde ... ),

heute ging es auch mit dem Überholen des Campingtosches für Suzi weiter.

Hab die Ecken gerundet , die Oberseite geschliffen und die erste Schicht Bootslack lackiert. Jetzt heißte es gut trocknen, zweite Schicht, gut trocknen und dann schleifen ... dann die nächste Schicht Bootslack ... und und und




So, dann frohes Erwachen und einen schönen Sonntag wünscht der ...


frajo ... ... der in Ehren ergraute mit seinem Grauen; Farbcode: L345; 87er KY Tran-Sport-er mit "multiwahn"-Einrichtung; ! Update ! > 298tkm ab 31.05.2018 (Fahrt von der Nordsee nach Leipzig); skype: bus_aus_LA ... ... H-Kennzeichen seit 12/2017 ...

 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.639
Registriert am: 27.04.2009


RE: Campingtisch aufarbeiten

#5 von BUS , 09.07.2018 09:32

Mann o mann
da wird ja gebastelt
Toll
BUS


Grüße von BUS: Brigitte, Uwe, Stefanie. Knatter, Knatter: T3, Bj 91, ex JX jetzt AAZ, Westfalia Klappdach, Selbstausbau, 75 PS, 310 Tkm

Skype: uwe.kurpierz

 
BUS
Oldi
Beiträge: 4.703
Registriert am: 19.04.2009


RE: Campingtisch aufarbeiten

#6 von frajo , 30.07.2018 21:51

Hallo Zusammen,

ich hätte da mal ein Problem:

Das Interessante und schöne an OSB ist ja diese "Spanmaserung" ... kreuz und quer

Nun hab ich das nicht auf komplett "Null" geschliffen, da ja doch teilweise erhebliche "Löcher" in der Struktur sind und dachte mir der Lack kriecht da hinein und egalisiert das, aaaaaber nein - anscheinend durch die Oberflächenspannung des Lackes bzw. der Späne setzt sich der Lack nicht in die Vertiefungen und füllt die aus, sondern folgt schön der "Kraterlandschaft" ... muß ich echt alles auf "Null" schleifen ...

Hat da jemand Erfahrung @marco Marco, evtl. die Airbrushqueen? ... BTW, gibt's wa Neues zum Airbrush-Seminar ... ... aaach - ich würd so gerne ...

Also mal rübba mit den Vorschlägen und ...

Gruß vom


frajo ... ... der in Ehren ergraute mit seinem Grauen; Farbcode: L345; 87er KY Tran-Sport-er mit "multiwahn"-Einrichtung; ! Update ! > 299tkm ab 30.07.2018 (Heimfahrt von Riegel im Juli 2018); skype: bus_aus_LA ... ... H-Kennzeichen seit 12/2017 ...

 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.639
Registriert am: 27.04.2009

zuletzt bearbeitet 31.07.2018 | Top

RE: Campingtisch aufarbeiten

#7 von BUS , 31.07.2018 07:50

Aber hallo,
nicht so sparsam mit der Farbe, dann kann auch was laufen
bis denne
BUS


Grüße von BUS: Brigitte, Uwe, Stefanie. Knatter, Knatter: T3, Bj 91, ex JX jetzt AAZ, Westfalia Klappdach, Selbstausbau, 75 PS, 310 Tkm

Skype: uwe.kurpierz

 
BUS
Oldi
Beiträge: 4.703
Registriert am: 19.04.2009


RE: Campingtisch aufarbeiten

#8 von frajo , 31.07.2018 10:35

@BUS Hallo Uwe,

das ist keine Frage der Menge an Lack ... hab an den erhabenen Stellen bestimmt schon eine Schichtdicke von 1mm. Das Problem sind die Vertiefungen in der Oberflächen-Struktur der Platte. Der Lack zieht sich immer wieder dort raus und füllt die Vertiefungen einfach nicht.

Gruß vom


frajo ... ... der in Ehren ergraute mit seinem Grauen; Farbcode: L345; 87er KY Tran-Sport-er mit "multiwahn"-Einrichtung; ! Update ! > 299tkm ab 30.07.2018 (Heimfahrt von Riegel im Juli 2018); skype: bus_aus_LA ... ... H-Kennzeichen seit 12/2017 ...

 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.639
Registriert am: 27.04.2009


RE: Campingtisch aufarbeiten

#9 von BUS , 31.07.2018 10:47

Hallo @frajo
Die Farbe muss so dick sein, daß sie läuft, langsam aber nicht fließt, dann füllen sich die Löcher
Gruß BUS


Grüße von BUS: Brigitte, Uwe, Stefanie. Knatter, Knatter: T3, Bj 91, ex JX jetzt AAZ, Westfalia Klappdach, Selbstausbau, 75 PS, 310 Tkm

Skype: uwe.kurpierz

 
BUS
Oldi
Beiträge: 4.703
Registriert am: 19.04.2009


RE: Campingtisch aufarbeiten

#10 von frajo , 01.08.2018 13:20

Moinsen,

also ich habe natürlich schon vor Uwe's Fred den Bootslack verdünnt und damit versucht weiterzukommen. Der Schuß ging nach hinten los ... nun trocknet der Lack wesentlich langsamer. Also ggfs. nochmals abschleifen bis alles topfeben ist ... äh, will ich eigentlich ned.

Gruß vom


frajo ... ... der in Ehren ergraute mit seinem Grauen; Farbcode: L345; 87er KY Tran-Sport-er mit "multiwahn"-Einrichtung; ! Update ! > 299tkm ab 30.07.2018 (Heimfahrt von Riegel im Juli 2018); skype: bus_aus_LA ... ... H-Kennzeichen seit 12/2017 ...

 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.639
Registriert am: 27.04.2009


RE: Campingtisch aufarbeiten

#11 von BUS , 01.08.2018 17:47

Also irgendwie versteh ich das net,
bei mir hat das super gefunzt,
Lack fast 3 mm dick über dem Holz,
alle Tiefen ausgeglichen
????
Bis denne
BUS


Grüße von BUS: Brigitte, Uwe, Stefanie. Knatter, Knatter: T3, Bj 91, ex JX jetzt AAZ, Westfalia Klappdach, Selbstausbau, 75 PS, 310 Tkm

Skype: uwe.kurpierz

 
BUS
Oldi
Beiträge: 4.703
Registriert am: 19.04.2009


RE: Campingtisch aufarbeiten

#12 von frajo , 07.08.2018 12:20

Hallo Zusammen,

das Ergebnis ist katastrophal. Ich schleif den nochmal komplett ab. Kann mir das nur erklären (@BUS ) mit den unterschiedlichen Holzarten die bei OSB-Platten kreuz und quer kommen. Die eine Sorte nimmt den Lack besser an als die andere Sorte ... nur so kann's sein.

@marco Marco, hast die Airbrushqueen mal kontaktiert ... und ach ja, da fällt mir was ein ...


Gruß vom


frajo ... ... der in Ehren ergraute mit seinem Grauen; Farbcode: L345; 87er KY Tran-Sport-er mit "multiwahn"-Einrichtung; ! Update ! > 299tkm ab 30.07.2018 (Heimfahrt von Riegel im Juli 2018); skype: bus_aus_LA ... ... H-Kennzeichen seit 12/2017 ...

 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.639
Registriert am: 27.04.2009

zuletzt bearbeitet 28.08.2018 | Top

   

2018 Bastlerwochenende September
Sabber Bus

free counters
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz