... Wir sind erreichbar ... eMail an: admin[at]t3bruderschaft.de ...

Wasserkühler

#1 von T3Bruderschaft , 28.09.2009 21:24

Hallo zusammen.
Ich habe gerade einen Wasserkühler ausgebaut, um genau zusagen einen Wärmetauscher aus einer Heizung.
meine Frage, wenn ich diesen jetzt in den Wasserkreislauf einsetze und ihn so platziere dass er vom Fahrtwind gekühlt wird,
bringt das was und was muss ich beachten, außer das ich mehr Kühlwasser brauche.
Kann ich den einfach so in den normalen Kreislauf einsetzen?


Courage heißt, alles zu riskieren
alles zu setzen, und vielleicht alles zu verlieren.


Skype: D.Eichhorn

Angefügte Bilder:
waermetauscher2.jpg  
 
T3Bruderschaft
Oldi
Beiträge: 2.691
Registriert am: 18.04.2009

zuletzt bearbeitet 29.09.2009 | Top

RE: Wasserkühler

#2 von BUS , 28.09.2009 22:22

Warum soll der denn rein,
wird der Motor heiß?
Anschlüsse beachten,
vor und Rücklauf
richtig anschließen,
bringt bestimmt ein bischen Zusatzkühlung
näheres am skype
BUS


Grüße von BUS: Brigitte, Uwe, Stefanie. Knatter, Knatter: T3, Bj 91, ex JX jetzt AAZ, Westfalia Klappdach, Selbstausbau

Skype: uwe.kurpierz

 
BUS
Oldi
Beiträge: 4.816
Registriert am: 19.04.2009


RE: Wasserkühler

#3 von T3Bruderschaft , 29.09.2009 12:11

ja gerade beim Anhänger und in den Bergen wird er heiß
und dies ist ne gute günstige Alternative.


Courage heißt, alles zu riskieren
alles zu setzen, und vielleicht alles zu verlieren.


Skype: D.Eichhorn


 
T3Bruderschaft
Oldi
Beiträge: 2.691
Registriert am: 18.04.2009


   

Wasserkühler
Wie wechsle ich einen Simmering

free counters
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz