... ... Wir sind erreichbar ... eMail an: admin[at]t3bruderschaft.de ...

Kroatien

#1 von Steinbeisser , 25.08.2011 16:26

Hallo alle miteinander!
Nachdem ich mich nun wirklich lange lange Zeit nicht mehr gemeldet hab, hab ich mir jetzt mal die Zeit genommen, um euch kurz von meiner Reise zu berichten.
Zuersteinmal: niemand hat meinem Dicken zugetraut, bis nach Kroatien und geschweige denn, wieder zurückzukommen. Aber denen haben wirs gezeigt
Nachdem ich mich von meiner Frau getrennt hatte, und sie den Zafira behalten "durfte", stand die Frage im Raum, mit welchem Auto ich wohl mit meinen Kindern in den schon gebuchten Urlaub nach Kroatien fahren sollte. Dazu muß ich sagen, daß es seit langem mal wieder ein richtiger Familienurlaub werden sollte: mit meinen Eltern, meinem Bruder inkl. Anhang und meiner Schwester inkl. Anhang. D.h wir waren insgesamt eine Fußballmannschaft (11 Leute). Da sagte meine Mutter: bau doch in deinen Doppelkabiner noch ein Bett rein, und wir (meine Eltern) fahren bei dir mit. Meine Kinder waren natürlich gleich begeistert davon, daß sie zusammen mit Oma und Opa fahren sollten. Also, flugs ein Bett für die Kinder hinten reingemacht (hatte ich eh vorgehabt), mal bißchen Öl nachgekippt und los gings (war jetzt mal schnell zusammengefasst). Alle Bekannten wollten schon Wetten abschließen, wann wir das erste Mal den ADAC anrufen und wieviel Wochen wir wohl unterwegs sein werden. Wir haben uns auch schön Zeit gelassen, sind ab und zu auch spritsparend im Windschatten der LKW´s gefahren, und kamen wirklich ganz entspannt in Split an. Noch mit der Fähre nach Brac übergesetz und schon war die Hälfte geschafft. In unserem Ferienhaus angekommen, wurde der Bus gleich umfunktioniert als "Beach-Mobil". Alle Sachen (und das sind bei 11 Leuten ganz schön viele Sachen), die wir täglich zum baden brauchten wurden auf der Ladefläche gebunkert. Schlauchboot, Liegen, Strandmatten, Taucherbrillen, Flossen, Stühle, usw. Da wir ca 10 Minuten zum Strand hatten, sparten wir uns das geschleppe und ich fuhr den Bus in der früh gleich zum Meer. Dann konnten wir ganz entspannt nach dem Frühstück, nur mit Badesachen bekleidet, zum Strand gehen. Allein deswegen hat sichs eigentlich schon gelohnt, mit dem Bus in Urlaub zu fahren.
Die Rückreise verlief eigentlich ähnlich entspannt, wenn der sche... Stau in Slowenien nicht gewesen wäre
Fazit: ca. 2500 Kilometer, Verbrauch ca. 8,5 Liter (vollbeladen und mit 5 Personen), nur wenig Öl, keine techn. Probleme, Kinder konnten super schlafen während der Fahrt, viele fröhliche Gesichter, die uns auf der Autobahn und im Stau annerkennend zunickten, und wirklich entspanntes Fahren.
Ich hoffe, er bleibt mir noch lange erhalten, macht wirklich Spaß

Gruß Sven

Angefügte Bilder:
05082011200.JPG   05082011198.JPG   05082011197.JPG   P8060125.JPG   P8170466.JPG  
Steinbeisser  
Steinbeisser
Beiträge: 30
Registriert am: 19.11.2010


RE: Kroatien

#2 von T3Bruderschaft , 25.08.2011 16:57

Hallo Steinbeisser
schöne Bilder da werde ich ganz neidisch. Das mit dem Bett finde ich gut.:-)
Meine letzte fahrt mit einem VW Bus nach Kroatien war die Hölle.
Aber wir haben es auch hin und zurück geschafft.

Gruß Daniel


Courage heißt, alles zu riskieren
alles zu setzen, und vielleicht alles zu verlieren.
http://eichhorngalerie.de.to/

 
T3Bruderschaft
Oldi
Beiträge: 2.691
Registriert am: 18.04.2009


RE: Kroatien

#3 von BUS , 25.08.2011 22:28

Hallo,
na das ist doch toll,
auf viele km und viele tolle Urlaube mit dem Bus
Gruß
BUS


Grüße von BUS: Brigitte, Uwe, Stefanie. Knatter, Knatter: T3, Bj 91, ex JX jetzt AAZ, Westfalia Klappdach, Selbstausbau, 75 PS, 280 Tkm
Der Blaue, Multivan WBX, SS, 92 PS 230 Tkm
Skype: uwe.kurpierz

 
BUS
Oldi
Beiträge: 4.703
Registriert am: 19.04.2009


RE: Kroatien

#4 von frajo , 26.08.2011 08:45

Hallo Sven,

sehr schöner Beitrag ... ich würde am liebsten sofort auch losfahren. Daß die Kids Spaß hatten, kann ich mir sehr gut vorstellen und Deinen Eltern hat das bestimmt auch gefallen ... Abenteuer pur!

Also freut mich für Euch und Dir drücken wir die Daumen, daß die DOKA lange, lange hält. Wenn was ist => melden!

Gruß
frajo


- frajo - der in Ehren ergraute mit seinem "Grauen"; 87er KY Tran-Sport-Er mit "multiwahn"-Einrichtung; > 269tkm; skype "hofheimerbus"

 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.639
Registriert am: 27.04.2009


   

Fuerteventura
Verabschiede mich in's WE!

free counters
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz