... Prosit Neujahr ! ... Wir sind erreichbar ... eMail an: admin[at]t3bruderschaft.de ...

Eingebaut

#1 von Steinbeisser , 31.01.2011 17:43

Sooooo, ich meld mich auch mal wieder
Nachdem die Rückgabe von frajos Getriebe natürlich einwandfrei geklappt hat, und ich auf dem Rückweg auch das Getriebe, das mir Uwe besorgt hat, mitnehmen konnte, hab ichs auch endlich geschafft es einzubauen. Und siehe da: es passt und alle 6 Gänge lassen sich relativ sauber schalten Geiles Fahrgefühl Ich freu mich darauf, den Bus endlich anzumelden. Jetzt muß ich noch die Lenkmanschetten machen und ne neue Batterie besorgen. Wobei ich schon wieder bei der nächsten Frage wäre: welche kostengünstige, gute Batterie könnt ihr empfehlen und wo soll ich die kaufen?
Und noch ein Problem hab ich: anscheinend funktioniert die Heizung nicht. Sie bläst zwar (was ja hin und wieder auch nicht schlecht ist ) aber nur kalt. Liegt das am Thermostat? Wo sitzt das und wie kann ich es prüfen? Oder liegt es an was anderem?
Also, freu mich schon auf euere Antworten,

Gruß Sven

Steinbeisser  
Steinbeisser
Beiträge: 30
Registriert am: 19.11.2010


RE: Eingebaut

#2 von frajo , 31.01.2011 18:16

Hallo Sven!

Na dann ... Herzlichen Glühstrumpf!

Batterie: Ja, jetzt kommt wahrscheinlich wieder Widerspruch auf. Grundsätzlich ist eine "Markenbatterie" wie von BOSCH oder VARTA teuer. Ob die nun soviel besser ist, ist eine andere Frage. Ich persönlich hab für den Bus eine vom Praktiker gekauft (25% auf alles außer Tiernahrung) ... und sie funktioniert! Wie lange? => Antwort: ... ??? ... man(n) weiß es nicht !!!

Heizung: Die Heizung funktioniert sowohl im kleinen, als auch im großen Wasserkreislauf ... wenn Du mit dem Thermostaten den am Motor meinst, der zwischen groß und klein umschaltet, dann hat der nix damit zu tun. Frage: Läßt sich der Schieber der Heizung sehr leicht verschieben und hast Du das Gefühl, daß damit auch etwas bewegt wird? Der Schieber macht ein Wasserventil auf, das warmes Wasser zum Wärmetauscher bringt. Sollte der Schieber sich "luftigleicht" von A nach B und umgekehrt bewegen lassen, dürfte der Zug ausgehangen sein. Wo jetzt genau das Ventil sitzt weiß ich im Moment noch nicht ...

Ich kann mir vorstellen, daß andere Foriker mehr dazu sagen/schreiben können.

Gruß derweil
frajo


- frajo - der in Ehren ergraute mit seinem "Grauen"; 87er KY Tran-Sport-Er mit "multiwahn"-Einrichtung; > 265tkm;

skype "hofheimerbus"

 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.669
Registriert am: 27.04.2009

zuletzt bearbeitet 31.01.2011 | Top

RE: Eingebaut

#3 von Steinbeisser , 01.02.2011 09:08

Hallo frajo,
also der Heizungsregler läßt sich meiner Meinung nach normal verschieben. Was ich noch vergessen hab, die Temperaturanzeige geht auch nur sehr sehr wenig nach oben, deswegen hab ich auf Thermostat getippt.
Zur Batterie: welche Daten sollte sie haben?

Gruß Sven

Steinbeisser  
Steinbeisser
Beiträge: 30
Registriert am: 19.11.2010


RE: Eingebaut

#4 von BUS , 01.02.2011 11:09

Hallo Sven,
wie lange bist Du gefahren,
Temperatur kann auch unten bleiben weil ein kleiner Thermostat verbaut ist, zb wegen Hängerbetrieb
zur Batterie, wo ist sie verbaut, im Heck oder unter dem Sitz?
unter dem Sitz beschränkt die Einbaugröße die Batterie,
ansonsten habe ich zB eine 90 Ah Batterie, (auch Diesel)
Gruß
BUS


Grüße von BUS: Brigitte, Uwe, Stefanie. Knatter, Knatter: T3, Bj 91, ex JX jetzt AAZ, Westfalia Klappdach, Selbstausbau, 75 PS, 280 Tkm
Der Blaue, Multivan WBX, SS, 92 PS 230 Tkm
Skype: uwe.kurpierz

 
BUS
Oldi
Beiträge: 4.720
Registriert am: 19.04.2009


   

Vorglühlampe und Tankanzeige
LKW-Zulassung

free counters
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz