... ... Wir sind erreichbar ... eMail an: admin[at]t3bruderschaft.de ...

LKW-Zulassung

#1 von Steinbeisser , 20.11.2010 16:06

Hallo erstmal,
ich hab mich noch nicht vorgestellt, aber ich habe trotzdem eine Frage:
ich habe evtl. die Möglichkeit, günstig an einen DoKa (50-PS-Diesel) ranzukommen. Jetzt schrecken mich aber die hohen Steuern (600 Euro ?) etwas ab. Gibts die Möglichkeit, den DoKa als LKW zuzulassen? Wenn ja, was muß gemacht werden und wie hoch wär dann die Steuer?
Vielen Dank schonmal im Voraus, Vorstellung mach ich, wenn ich ihn wirklich bekommen sollte ;-)

Gruß Sven

Steinbeisser  
Steinbeisser
Beiträge: 30
Registriert am: 19.11.2010


RE: LKW-Zulassung

#2 von posti88 , 20.11.2010 16:49

hallo erst mal frage gantz einfach mal beim tüv nach die können dir da eine auskunft geben.
meine ist nähmlich auch als LKW zugelassen mit 3 sitzplätzen und kostet ca.170 Eüro


gruß posti88
Skype :t.notter

 
posti88
Beiträge: 143
Registriert am: 21.02.2010


RE: LKW-Zulassung

#3 von T3Bruderschaft , 20.11.2010 17:53

Hallo als Lkw würdest du 160,- oder 180,- Euro zahlen.
Lkw Zulassung bekommst du mit der Doka.
Du kannst auch auf die HP vom Tüv gehen da steht das auch.
Gruß T3Bruderschaft.


Courage heißt, alles zu riskieren
alles zu setzen, und vielleicht alles zu verlieren.

 
T3Bruderschaft
Oldi
Beiträge: 2.691
Registriert am: 18.04.2009


RE: LKW-Zulassung

#4 von BUS , 20.11.2010 20:08

Hallo Sven,
bevor Du Dir den Doka kaufst, frag bei dem Landratsamt nach, bei dem Du zulassen musst,
es gibt vorgaben bezüglich Größen von Fahrkabine und Ladefläche,
Dokas fallen bei genauem Messen nicht bei bei jeder Zulassungsstelle unter LKW
Vorher fragen
Gruß
BUS


Grüße von BUS: Brigitte, Uwe, Stefanie. Knatter, Knatter: T3, Bj 91, ex JX jetzt AAZ, Westfalia Klappdach, Selbstausbau, 75 PS, 280 Tkm
Der Blaue, Multivan WBX, SS, 92 PS 230 Tkm
Skype: uwe.kurpierz

 
BUS
Oldi
Beiträge: 4.689
Registriert am: 19.04.2009

zuletzt bearbeitet 20.11.2010 | Top

RE: LKW-Zulassung

#5 von frajo , 21.11.2010 08:56

So, jetzt geb ich auch noch meinen "Senf" dazu.

Moin-Moin Zusammen erstmal,

wenn die Doka als LKW zugelassen war, dh. es steht in den Papieren drin und das Landratsamt nicht gewechselt wird, sind die Chancen gut, daß es einfach so übernommen wird und die Kiste ist und bleibt ein LKW.

Ansonsten gilt das was meine "Vorredner" beschrieben haben.

Solltest Du Dich entscheiden die Doka nicht zu nehmen ... wäre bestimmt schade ... dann schaui doch mal ob Du die Infos oder/und Bilder hier im Forum weitergeben kannst. Ich kann mir gut vorstellen, daß der eine oder andere daran interessiert ist.


Gruß
frajo


- frajo - der in Ehren ergraute mit seinem "Grauen"; 87er KY Tran-Sport-Er mit "multiwahn"-Einrichtung; > 264tkm;

skype "hofheimerbus"

 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.609
Registriert am: 27.04.2009


RE: LKW-Zulassung

#6 von Steinbeisser , 21.11.2010 09:35

Vielen Dank für die schnellen Antworten. Ich werd morgen im Lauf des Tages bescheid bekommen, ob, und wenn ja, für wieviel ich ihn bekommen kann. Ist ein ehemaliges Bundeswehrfahrzeug und lief jetzt jahrelang bei unserer Gemeinde. Hat einen Getriebeschaden, sieht aber so noch wirklich gut aus. Also wenn ich ihn dann nicht nehmen sollte, werd ich auf jeden Fall Bilder machen und sie hier reinstellen. Und wenn ich ihn nehmen (bekommen) sollte, werd ich auf jeden Fall auch Bilder reinstellen ;-) Und darauf hoffen, daß ihr mir zahlreiche Tipps beim Getriebeumbau geben werdet ;-))
Gruß Sven

Steinbeisser  
Steinbeisser
Beiträge: 30
Registriert am: 19.11.2010


RE: LKW-Zulassung

#7 von posti88 , 21.11.2010 12:02

Moinj meine wahr auch eine ehemalige BW Doka und die wurden eigentlich von der BWaucf LKW umgemeldet aber viel glück beim fragen ;-)


gruß posti88
Skype :t.notter

 
posti88
Beiträge: 143
Registriert am: 21.02.2010


RE: LKW-Zulassung

#8 von frajo , 21.11.2010 13:33

Hallo Sven,

wenn die Kiste bei der Gemeinde lief stehen die Chancen gut, daß es ein LKW ist/war und bleibt. Zum Thema Getriebe ... hab eines für den CS passend da - natürlich ein 4-Gang-"Getreibe". Einen Umbau auf 5-Gang bei flachem Schalttunnel (schreibt man das so?) habe ich hinter mir. Das paßt nicht 1:1 da werden zusätzlich Teile gebraucht ...

Wenn Du Interesse an dem Getriebe hast melde Dich mal!

Gruß
frajo


- frajo - der in Ehren ergraute mit seinem "Grauen"; 87er KY Tran-Sport-Er mit "multiwahn"-Einrichtung; > 264tkm;

skype "hofheimerbus"

 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.609
Registriert am: 27.04.2009

zuletzt bearbeitet 21.11.2010 | Top

RE: LKW-Zulassung

#9 von Gast , 22.11.2010 11:34

Also, ich hab ihn! Und siehe da: er war als LKW zugelassen. Aber jetzt hab ich folgendes Problem: er hat nur 2 Sitzplätze eingetragen!!!! Ich hab aber 2 Kinder! Kann mir einer genau sagen, was er dann als PKW Steuern kostet? Und gibts irgendwie Möglichkeiten, die Steuern anders zu senken (so wie beim KLR)?
Hier mal die Daten: VW Typ 245, Schlüsselnr. zu 1:100400, zu 2: 0600, zu 3: 151149
EZ: 12/1991, 42 kw, 1716cm3
Komischerweise gibts den Typ245 nicht bei meiner Versicherung!?

@frajo: Was soll denn dein Getriebe kosten? Und woher kommst du?

Gruß Sven


RE: LKW-Zulassung

#10 von frajo , 22.11.2010 18:43

Hallo Sven,

wenn der Motorkennbuchstabe "CS" ist, dann hat er weniger als 1600ccm ... keine 1716ccm nur damit wir vom gleichen Motor reden, für den Du ein Getriebe suchst.

Ich komme aus 68623 Lampertheim in Südhessen. Wegen des Getriebes bekommst Du noch eine PN heute abend.

Typ 245 könnte mit der LKW-Zulassung zu tun haben und dann muß der Versicherer die LKW-Tarife durchsuchen ... ist nur so eine Idee ...


Gruß
frajo


- frajo - der in Ehren ergraute mit seinem "Grauen"; 87er KY Tran-Sport-Er mit "multiwahn"-Einrichtung; > 264tkm;

skype "hofheimerbus"

 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.609
Registriert am: 27.04.2009


RE: LKW-Zulassung

#11 von Steinbeisser , 22.11.2010 20:19

Hallo frajo,
Motorkennbuchstabe ist anscheinend KY

Gruß Sven

Steinbeisser  
Steinbeisser
Beiträge: 30
Registriert am: 19.11.2010


RE: LKW-Zulassung

#12 von T3Bruderschaft , 23.11.2010 11:25

ich glaube nicht das wenn du noch nen Sitzplatz eintragen lässt das du Pkw Steuern zahlen musst.
Frage mal Posti der müßte das wissen. Der fährt auch ne Doka mit drei Sitzplätze. Wie der das gemacht hatt.
Ersatzteile haben wir jedenfalls genug.
Gruß T3Bruderschaft.


Courage heißt, alles zu riskieren
alles zu setzen, und vielleicht alles zu verlieren.

 
T3Bruderschaft
Oldi
Beiträge: 2.691
Registriert am: 18.04.2009


RE: LKW-Zulassung

#13 von Steinbeisser , 23.11.2010 12:08

Hab ihn heute zu mir geschleppt. Läßt sich nur der 4. und der Rückwärtsgang einlegen. Ist aber beim überbrücken ziemlich bald angesprungen (stand ein halbes Jahr). Läuft, soweit ich das beurteilen kann sehr ruhig. Ich muß aber dazusagen, das ich absoluter VW-Laie bin.
Am Getriebe oben fehlt ein Verschluß, ich denk mal, das das der Grund ist, warum es kaputtgegangen ist. Ansonsten sieht er wirklich noch gut aus. Kaum Rost, Motor trocken.
Wenns was neues gibt, meld ich mich wieder. Vielen Dank erstmal an alle :-)
Gruß Sven

Steinbeisser  
Steinbeisser
Beiträge: 30
Registriert am: 19.11.2010


RE: LKW-Zulassung

#14 von Steinbeisser , 23.11.2010 14:36

Hier mal Bilder, schon ohne Plane, weil ich sonst nicht durchs Garagentor gepasst hätt ;-)

Angefügte Bilder:
Foto0173.jpg   Foto0174.jpg  
Steinbeisser  
Steinbeisser
Beiträge: 30
Registriert am: 19.11.2010


RE: LKW-Zulassung

#15 von BUS , 23.11.2010 14:58

Sieht gut aus,
viel Spass beim reparieren
Gruß
BUS


Grüße von BUS: Brigitte, Uwe, Stefanie. Knatter, Knatter: T3, Bj 91, ex JX jetzt AAZ, Westfalia Klappdach, Selbstausbau, 75 PS, 280 Tkm
Der Blaue, Multivan WBX, SS, 92 PS 230 Tkm
Skype: uwe.kurpierz

 
BUS
Oldi
Beiträge: 4.689
Registriert am: 19.04.2009


   

Eingebaut
neues Projekt für den Blauen

free counters
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz